Munterbunt

Wenn es draußen nicht nur kälter, sondern auch grau und „usselig“ wird, schreit die Seele nach Farben. Jedenfalls bei mir. Deshalb kam mir das neue Design von Dagmar gerade zur rechten Zeit. Munterbunt – allein der Name verspricht gute Laune. Ich habe mir – in Anlehnung an die (noch) bunten Blätter in den Wäldern rund um meinen Heimatort – ein Kit in Rottönen ausgesucht. Der Pullover wird von oben gestrickt, so sind Anpassungen an die eigenen körperlichen Belange einfach vorzunehmen. Verbraucht habe ich nur 400 gr insgesamt.

Design: Munterbunt von Dagmar Reinschmidt (Wollerey)
Garn: Schura Silk (60 % Wolle, 20 % Seide, 20 % Ramie)
Nadelstärke: 3

MuBu00a
Advertisements

Der Menschheitstraum vom Fliegen

Gibt man „Ausflugsziele NRW“ in der Suchmaschine ein, wird man quasi erschlagen. In unserem Bundesland gibt es ja nun wirklich für jeden Geschmack und für jedes Wetter den passenden Ausflug. Kulturell, sportlich, kulinarisch. Meine (Schnaps-)Idee beim Morgenkaffee: lass uns fliegen gehen… Und so haben wir uns nach einem kurzen Anruf bei „Indoor Skydiving Bottrop“ auf den Weg gemacht. Turnschuhe und (wichtig!) ein Haargummi eingepackt, mehr braucht es nicht.

Es war ein unglaubliches Erlebnis. Die Kraft der Turbinen, das Aha-Erlebnis, wenn man die Hand ein wenig kippt oder den Fuß ausstreckt. Wir sind 2 x 2 Minuten geflogen. Das hört sich nach schrecklich wenig an, ist aber so intensiv, dass wir tatsächlich gestern ein bisschen muskelkatergeplagt waren!

Und Morgen, ja Morgen fahren wir einfach nochmal hin und fliegen weiter….

Sky00a

Edel-Cowl

Aus nur einem Strang YakSilk von der Wollerey habe ich einen Cowl im sog. „Herbstzeitlose“-Muster gestrickt. Das Garn ist so weich, so fluffig, so seidig, einfach unbeschreiblich. Schonmal ein Teil von der Weihnachtsgeschenkeliste abgearbeitet…

HZL-Cowl01HZL-Cowl02HZL-Cowl03

Die Fotos sind schon vor 10 Tagen entstanden. Es war noch sonnig, was man vom heutigen Tag nicht sagen kann. Es regnet seit … geschätzten 15 Stunden ununterbrochen.