XOX Hugs & Kisses Socks

Das Muster stammt von Frau Wollhuhn und ist nicht nur absolut fernsehtauglich, sondern zudem easy zu stricken mit großer Wirkung…

Wolle: 75 % Merino sw + 25 % Poly – „Kinderglück“ von Alexandras Zauberwiese
Nadeln: 2,75
Anleitung: Wollhuhn’s Blog
Tags: Zopfen ohne Nadel, Maschenstich-Spitze

 

Und dann war da noch …

der Bloggeburtstag von Tina im August d.J. Himmel, war das ein Spaß !! Bis in die Nacht hinein wurde Party gemacht – mit Geschenken für die Gäste !! Aufgrund eines Verlingungsfehlers auf Tinas Seite habe ich gar nicht begriffen, dass ich mit meinen Isländischen Wünschen und Grüßen gewonnen hatte! Kürzlich kam mein Gewinn an – Post von Tina, obwohl ich keine Bestellung offen hatte. Hmmm. Ein paar Mails später war ich dann im Bilde. Liebe Tina – auch an dieser Stelle nochmals besten Dank für die schöne Party und insbesondere für das japanische Strickbuch.

Advertisements

Ganz großes Kino!!

Freitag früh, Mister kommt aus dem Bad und erzählt, dass am Abend Sting mit dem Royal Philharmonic Concert Orchestra London in der Lanxess-Arena spielt. Das war an mir vorbei gegangen (wie so vieles – man kann auch nicht alle Konzerte sehen….). Mein Musikgeschmack ist ja sehr vielfältig – alleine die Konzerte in diesem Jahr von AC DC und ne Woche später PINK zeigen dies. Und ich bin zudem Fan von gut gemachter klassischer Musik. Sting mag ich auch. Nett, dachte ich – aber Karten sind seit vielen Wochen ausverkauft. Mein Ehrgeiz ist aber groß. Also habe ich mich ans Telefon gesetzt – und hatte 30 Minuten später 2 Top-Karten für den gleichen Abend – echtes Glück, dass die Karten nur Minuten vorher im Ticketshop der Arena zurück gegeben wurden. Jetzt gehören sie mir.

Das Konzert war ein absoluter Knaller, sog. „großes Kino“. Die Titel könnten von einer „Best of“-CD sein, wenig Neues, aber dadurch gute Stimmung. Das Royal Philharmonic Concert Orchestra unter der Leitung von Steven Mercurio (!!!!) ist jetzt auch keine Hausmusik-Truppe und harmonierte mit Sting perfekt.

Fazit: Es gibt nur noch 3 (von insgesamt nur 5) Konzerte in Deutschland – wer einen schönen Abend verbringen will, sollte hingehen.

„Internationales Strickerinnen-Treffen“…

Ziemlich hochtrabender Titel… Während andere sich auf das diesjährige Raveler-Treffen in Backnang vorbereiteten, haben meine Freundin Vero und ich ein eigenes kleines Stricktreffen begangen. Warum international? Weil Veronika seit 2 Jahren in Shanghai lebt und derzeit auf Besuch in Deutschland ist. Während wir viel durch unsere Strick- und Spinnbücher gewühlt haben, wenig gestrickt haben (dazu kamen wir vor lauter erzählen kaum), verging der Tag viiiiel zu schnell. Leider liegt Shanghai nicht um die Ecke…

Vero (re) in meinem „Ingrid-Cardigan“