Einiges fertig…

Während ich laut auf dem AC DC-Konzert in Hannover mitgesungen habe, trockneten zu Hause einige fertig gestrickte Teile, als da sind:

Drachentunika:

Wolle: Sockenwolle 60 % Wolle, 20 % Seide, 20 % Bambus von der Drachenwolle
Nadeln: 3,5
Designerin: Lydia Sünbül

Gamine Tank:

Das Modell von Cathy Carron ist aus der aktuellen Interweave Knits Summer 2010.
Wolle: 75% Seide, 13% Viscose (Rayon), 12% Polyamid
Nadeln: 4,5
Sieht ziemlich löchrig aus, macht aber am Körper ein ganz schönes Bild. Die Wolle ist sehr unregelmäßig, lässt sich aber dennoch ganz gut verstricken.

BFL Gestein:

Kammzug von der Zauberwiese
70 % Blue faced Leicester superwasch, 30 % Nylon
Navajo-ply
125 gr mit 193 m LL (ziemlich dick..)

BFL Harlekin:

Kammzug von der Zauberwiese
100 % Blue faced Leicester
2-ply mit 1 Faden Baumwolle in ecru
Den Kammzug habe ich erstaunlich gleichmäßig geteilt und auch mit ziemlich gleicher Lauflänge versponnen.
1 x 70 gr mit 176 m LL (252 m auf 100 gr)
1 x 68 gr mit 176 m LL (259 m auf 100 gr)

Blog-Candy von Diana…

Unfassbar – ich habe bei Dianas Blog-Candy-Aktion gewonnen. Als „Drittgezogene“ hat sie mir so schöne Sachen ins Päckchen gepackt. Auch an dieser Stelle nochmals ganz herzlichen Dank, liebe Diana !!! Hier könnt Ihr in ihrem Blog und hier in ihrem Shop ein bisschen stöbern.

Vorher:

Nachher:

Baumfällaktion

Ans Stricken oder Spinnen muss ich erst wieder langsam herangeführt werden. Gestern haben wir rund um mein Elternhaus 26 Bäume – hauptsächlich Nadelhölzer, wenig Laubbäume – gefällt. Nicht nur gefällt, sondern natürlich auch entastet und alles weggeräumt. Mit 11 Personen, davon 3 Profis, Rest Familie + Verwandte, haben wir ca. 6 ½ Stunden gebraucht. Es war dringend nötig, immerhin waren die Tannen gute 20 m hoch – aber ich bin seitdem so dermaßen in den Brötchen, dass ich gestern keine einzige Stricknadel mehr anfassen konnte.
Heute geht’s so langsam wieder – ich habe mir mal ein neues Projekt aus der Interweave Knits Summer 2010 (Gamine Tank) ausgesucht, dunkelbraune Seide liegt bereit und ich denke, gleich versuche ich mal, ob die Muskeln wieder gehorchen….

Beweisfotos:

Motorrad-Grasbahn-Rennen

Unseren Christihimmelfahrt- bzw. Vatertag haben wir in diesem Jahr beim 70. Internationalen ADAC-Grasbahn-Rennen in Lüdinghausen vertracht. Es gab 2 internationale Klassen (Solo und Seitenwagen) sowie B-Lizenz bis 500 ccm und die offene Enduro-Klasse. Zwar war es ganz schön kalt, aber glücklicherweise hat es nicht geregnet. Ziemlich beeindruckend, wie die Männer (und 2 Frauen als „Turner“ auf dem Seitenwagen!!) ihre Maschinen beherrschen.
Natürlich standen wir in einer der Kurven – wir haben also genügend Dreck und Lehm „geschluckt“….

(Foto: http://www.amsc-luedinghausen.de/amsc-web-1/site01a.htm)

Eishockey-WM live

Es war zwar vorher, als ich die Karten gekauft habe, nicht abzusehen, aber das gestrige Eishockey-Spiel Deutschland gegen Dänemark in der Lanxess-Arena in Köln entpuppte sich dann ja doch zu einem „Schicksalsspiel“ für die Deutschen. Nachdem die Deutschen gemerkt haben, dass man auf der Strafbank keine Spiele gewinnen kann und alle richtig aufgereht haben – Spieler und Fans -, wurde es eine echte Party in der ausverkauften Arena.

Deutschland ./. Dänemark 3 : 1

und wir mittendrin (bzw. in der 1. Reihe direkt hinter der deutschen Mannschaft). Ein klasse Nachmittag!