Robin

Das hat Spaß gemacht !! Die Anleitung zu diesem Pulli ist ausgezeichnet – und da ich es liebe, top-down zu stricken, bin ich voll auf meine Kosten gekommen. Ich habe ganz genau 2 Stränge Wollmeise twin verbraucht, dadurch sind die Ärmel 3/4 lang geworden, was auch wiederum ziemlich perfekt ist, da ich langärmelige Pullis ohnehin immer an den Ärmeln hochschoppe. Raffetückisch ist der untere Rand – er wird mit verkürzten Reihen (wie auch der Halsausschnitt) gestrickt, ist daher hinten deutlich länger als vorne. Gefällt mir!!

Anleitung: Robin von Josée Paquin
Wolle: Wollmeise twin in Magnolie dark + Drops Baby Merino in off-white
Nadeln: 3,25 + 3,5

Robin00b

Gesponnen

Die Lauflänge lässt ein bisschen zu wünschen übrig, aber Spaß gemacht hat es nach längerer Zeit wieder. Nebenbei spinne ich noch an 100 % Maulbeerseide – es sollen 500 gr werden. Hier nun:

Merino – im langen Farbverlauf gesponnen: 363 m auf 104 gr

Bunte Merino

100 % Kaschmir: 307 m auf 100 gr

Kaschmir

Alles wieder fein …

Nachdem der Liebste meinen  Rasenmähertrecker wieder ans Laufen gebracht hat, konnte ich endlich wieder loslegen … Trecker fahrn … Rainer war mit dem Freischneider zugange, meine Schwester mit den „Feinheiten“ beschäftigt. Jetzt ist es wieder schön, pünktlich zum Geburtstag unserer Mutter.

Thal00a

Thal00b