Hitofude Cardigan

Das Garn habe ich schon seit Jahren in meinem Stash, jetzt hat es endlich seine Bestimmung gefunden. Die Konstruktion ist witzig … an den neuralgischen Stellen muss man schlichtweg auf die Designerin vertrauen, dann klappt es einwandfrei … und plötzlich erkennt man, dass da ein toller Cardi entsteht. Ich habe mein Jäckchen ein bisschen länger gestrickt, damit ich es auch über engen Jeans tragen kann.

Anleitung: Hitofude Cardigan von Hiroko Fukatsu
Garn: Merisa (100 % Schurwolle superwash) von der Wollerey (nicht mehr erhältlich)
Nadelstärke 3,25

Hitofude00a

Advertisements

3 Gedanken zu “Hitofude Cardigan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s