Erst viel Arbeit, dann „viel schön“

Rainer und ich haben uns gestern rund um mein Elternhaus ausgetobt. Mit Freischneider und Rasenmähertrecker, mit Harke, Astschere und Mistgabel, um dem Abschnitt Herr zu werden und mit einer Blase am Daumen, die mich erinnert, dass ich zu lange nichts getan habe…

Thal01

Thal02

Thal03

Thal04

Thal05

Thal06

Thal07

Thal08

Thal09

Thal10

Thal11

Thal12

Advertisements

2 Gedanken zu “Erst viel Arbeit, dann „viel schön“

  1. Da kannst du ja froh sein, dass ihr einen Rasenmähertraktor habt (mit Trinkflasche oder wie war das?). Unser Garten hat so eine Hanglage, dass wir schön von Rasenmäher schieben müssen. Statt Blase am Finger habe ich Schmerzen an den Handgelenken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s