Iron Maiden aus YakSilk

Dieses Tuch stand schon länger auf meiner ToDo-Liste – jetzt hatte ich das perfekte Garn dafür: YakSilk (50 % Yak + 50 % Maulbeerseide) von der Wollerey. So weich, so zart, so kuschelig. Ich hatte schon ganz, ganz viele unterschiedliche Garne + Fasern zwischen den Fingern. Aber noch nie so etwas. Eigentlich ist das Garn unbeschreiblich toll…

Die größte Challenge des Projektes war heute aber das Fotografieren bei ca. 70 km/h Wind. Bei den Außenfotos musste die Nikon dann olympische Sportlichkeit beweisen und eine wirklich flotte Zeit zwischen Auslöser drücken und Blende öffnen hinlegen – immer dann, wenn sich das Tuch nicht 37 x um sich selbst wickelte.

Anleitung: Iron Maiden von Marisa Hernandez (MaidenBrooklyn)
Garn: YakSilk von der Wollerey in einem dunkel-dunkel-kirsch Ton
Nadelstärke: 4 (fürs Abketten 6)

IronMaiden07

IronMaiden00a

Advertisements

2 Gedanken zu “Iron Maiden aus YakSilk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s