Eishockey Playoffs – Kölner Haie

Und wir mittendrin. Reihe 3, Plätze 1 + 2 direkt hinter der Haie-Bank. Strike. Mit einem Sieg könnten die Haie den Einzug ins Halbfinale vorzeitig klar machen. Nach 25 Minuten endlich das 1. Haie-Tor durch Marco Sturm. Aber danach klickerten sich die Männer ein bisschen zu lässig durch das 2. Drittel. In der 52. Minute kam es, wie es kommen musste. Die Straubing Tigers, die m. E. die bessere Mannschaft war, konnten zum 1 : 1 ausgleichen. Unfassbar. Also 20 Minuten Overtime. Dann die Erlösung in der 7. Minuten der Verlängerung. Philip Gogulla macht das 2 : 1 für die Kölner – die Haie stehen im Halbfinale … und ich bin ein bisschen heiser.

Haie00a

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s