Flachsmarkt Krefeld Linn

Gestern sind wir nach Krefeld-Linn zum Flachsmarkt gefahren. Mittelalterliches Treiben rund um die dortige Burg. Es waren hunderte von Ständen aufgebaut und es wurde viel altes Handwerk gezeigt, hauptsächlich von hiesigen Brauchtumsvereinen. Leider war es brechend voll, obwohl wir zeitig dort waren. Die knallige Sonne tat ihr übriges. So haben wir insgesamt nicht allzu viel sehen können – viele Menschenrücken, ewig lange Schlangen an den Essensbuden. Falls wir nochmal hinfahren sollten (der Flachsmarkt findet jedes Jahr an Pfingsten statt), müssen wir wohl vor der Öffnung dort sein, um vor den Menschenmassen hergetrieben zu werden…

Advertisements

2 Gedanken zu “Flachsmarkt Krefeld Linn

  1. Ich kann da nur denn Tip geben nicht Sonntags zu gehen sondern am besten Samstags oder Montags
    Samstags ist am besten da dort viel weniger andrang ist. Montags kommt es drauf an wie das wetter Sonntags war! auserdem muss man sagen das dieses jahr der Flachsmarkt sehr gut besucht war es waren um einiges mehr besucher wie die letzten jahre!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s